Investieren wir in die Zukunft!

Unsere Vielfalt ist Stärke und Herausforderung zugleich. Jede Region hat eigene Interessen und Bedürfnisse. In einer Frage sind sich jedoch alle einig: In Niedersachsen wird zu wenig investiert! Damit ländliche Räume nicht abgehängt werden, müssen wir Niedersachsen in seiner Unterschiedlichkeit verstehen: Während wir in den Städten endlich Maßnahmen für bezahlbaren Wohnraum und gegen Hitzestau ergreifen müssen und Menschen sich Platz für Naherholung wünschen, brauchen wir im ländlichen Raum eine Investitionsoffensive für Bus und Bahn im Stundentakt und eine gute Breitbandversorgung. Für Schulen, Unternehmen und Haushalte, die noch immer nicht mit einer stabilen Internetversorgung arbeiten können, müssen wir etwas verändern. Denn wenn die öffentlichen Verkehrsmittel für den Weg zur Ärztin oder zum Supermarkt fehlen, bleiben die Menschen auf das eigene Auto angewiesen. 

Deshalb müssen wir Mobilität und neues Wirtschaften zusammendenken und hier die Digitalisierung als Chance für Klimaneutralität und für die Daseinsvorsorge aller Menschen begreifen. Aber ich möchte auch, dass meine Kinder sicher mit dem Fahrrad zur Schule oder zu ihren Freunden fahren können. Es geht also um gute und flächendeckende Mobilitätsangebote für Alle!

Aber nicht nur beim Thema Mobilität haben wir erheblichen Aufholbedarf. Unsere Hochschulen müssen dringend saniert werden! Schauen wir in unsere Schulen, Polizeidienststellen oder Krankenhäuser, merken wir, dass der Investitionsstau an allen Ecken und Enden in Niedersachsen spürbar ist. Die GroKo hat zu lange die falschen Weichen gestellt. Wir wollen einen neuen Pfad einschlagen und Niedersachsen nicht länger kaputt sparen. Deshalb möchte ich einsteigen in ein Jahrzehnt der Investitionen, um nicht unsere Kinder und Enkel später bezahlen zu lassen.